Automotive Prozesse & IT

Nutzen Sie das Know how des Netzwerkes AKJ Automotive

Jetzt mehr wagen - Mit Digitalisierung, Industrie 4.0 und ersten Ergänzungen künstlicher Intelligenz

Referenten/Moderatoren

Die Beiträge - alphabetisch nach Unternehmen

Eröffnung: Prof. Dr. Klaus-J. Schmidt (AKJ/IPL), Dr.-Ing. Albrecht Köhler (GfPM)
und Jürgen Barke, Stellv. Ministerpräsident und Minister für Wirtschaft des Saarlandes

BMW - Franz Heigl, Leiter Strukturintegration und Logistikplanung, Landshut
Aufbau einer ganzheitlichen Logistikstrategie – Zielbild und Umsetzung für
ein effizientes Flächenkonzept, neue Prozesse, Automatisierung und Prozessinnovation.

Bosch - Alexander Menzel, Head of Supply Chain Planning Services, Head of SCM Consulting APAC, Stuttgart
Andreas Müller, Head of Process and IT Strategy for Value Streams, Powertrain Solutions, Stuttgart
Lutz Laumann, Head of Value Stream Processes and Process Standards, Powertrain Solutions, Stuttgart
Der Weg zur autonomen Logistik – Meilensteine der Umsetzung

Hager Group – Stefan Schorr, Director Digital & Information, Blieskastel
Von der Strategie zur Umsetzung – Herausforderungen für die Digitalisierung der
Unternehmens-/Produktionsprozesse und Bausteine für die Umsetzung in der Fabrik und der Supply Chain

Infineon Technologies
– Hans Ehm, Head of Supply Chain Innovation, München
Chip-Shortage-Reduction – Strategien, Konzepte und Beispiele
zur Reduzierung künftiger Lieferengpässe bei Halbleitern

Jürgen Barke - Stellvertretender Ministerpräsident des Saarlandes
und Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, Saarbrücken

PwC/Strategy& - Boris Kainz, Partner und Dr. Philipp Wackerbeck, Partner, München
Resiliente Lieferketten - Optimierung und Absicherung vorhandener Lieferketten
durch dynamisches Risikomanagement - Strategische und methodische Ansätze

Rhenus Automotive -
Florian Karlstedt, Head of SCM Automotive, Essen
Chris Oderwald, Referent Management Board & strategische Entwicklung und Lukas Brandl, Essen
Die interne und externe Supply-Chain Batterielogistik –
Gestaltung, Planung
und Steuerung der Supply-Chain von der Herstellung bis zur Entsorgung bzw. Recycling

Rhenus Automotive - Florian Karlstedt, Essen
Die interne und externe Supply-Chain Batterielogistik – Gestaltung, Planung
und Steuerung der Supply-Chain von der Herstellung bis zur Entsorgung bzw. Recycling

SEAT:CODE - Paul Palmero Martinez, Delivery Manager, Barcelona und Jose Marín Ruiz, Product Manager, Barcelona
Digitalisierung der Supply Chain - Strategy and solution portfolio for the digitalization and acceleration of the supply chai

SVOLT – Dr. Jennifer Lenz, Director QM Operations Europe, Saarbrücken
und Dr. Philipp Willmes, Manager EU Regulations and Standards, Saarbrücken
Zukunft der Batterietechnologie und Umsetzung in der Supply Chain -
Aktuelle und künftige EU-Regulationen und Konsequenzen für die Supply Chain

Volkswagen Komponente – André Renner, Leiter Supply Chain Management, Wolfsburg
Logistikstrategie Volkswagen Group Components im Rahmen der Transformation
Von der strategischen Ausrichtung bis zur Umsetzung in der Transformation

YANFENG - Reiner Schubert, Leiter Logistik, Graz
Autonomisierung Planung und Steuerung im gesamten Liefernetz
Integration KI-basierter Bausteine in die integrierten Planungsprozesse

YANFENG – Matthias Rietmann, Director Supply Chain Management, Graz
und S2 Data – Dr. Stefan Kremsner, Geschäftsführer, Graz
Autonomisierung Planung und Steuerung im gesamten Liefernetz und
Integration KI-basierter Bausteine in die integrierten Planungsprozesse


ZF Friedrichshafen AG – Dennis Hemmerling, Leiter Kundenauftragslogistik
und Dr. Leander Tentrup, Algorithmenentwicklung, ZF AI Lab, Saarbrücken
Digitalisierung der kompletten Supply Chain für die Montage und Logistik – Mehr Effizienz und
Resilienz bei der Nutzung der Supply-Chain-Daten für eine kundenorientierte Versorgung mit AI

Best Practices Live – vor Ort mit dem Werksmanagement
-
Bosch, Werk Homburg – Die digitale Fabrik
-
Hager in Blieskastel – Prozesse und Digitalisierung in der Fabrik
-
ZF Friedrichshafen in Saarbrücken – Die digitale Fabrik

Workshops im Institut für Produktions- und Logistiksysteme
A - Batterie-Produktion und -Logistik verstehen

Rhenus Automotive, Chris Oderwald und Florian Karlstedt, Essen
B - Grüne Transformation - C02-Berechnung in der Logistik
Prof. Dr. Andrea Lochmahr, Hochschule für Technik, Stuttgart

AKJ / HS Augsburg – Optionen, Herausforderungen und Möglichkeiten
zur Absicherung risikobehafteter LieferkettenPause und Networking im Ausstellungsbereich

Moderatoren

Steffen Burk, NGK, Director Supply Chain EMEA NGK SPARK PLUG EUROPE, Köln
Dr. Marcus Ewig, Rhenus Automotive, Vors. der Geschäftsführung, Mannheim
Ralf-Peter Idel, Senior Expert AKJ/VW, Wolfsburg
Dr. Albrecht Köhler, Vors. des Vorstandes der GfPM, München
Prof. Dr. Thomas Korne, htw saar/IPL, Saarbrücken
Andreas Müller, Hörmann Automotive, Geschäftsführer, Gustavsburg
Prof. Dr. Andrea Lochmahr, HFT Stuttgart, Stuttgart
Heike Pees-Huschka, Schaeffler Technologies, Herzogenaurauch
Peter Riechers, AKJ Automotive, Bremen
Stefan Rosenwald, abat+, CTO St. Ingbert
Pal Levente Tibori, SMR, Executive VP Europe & Germany
Prof. Dr. Klaus-J. Schmidt, AKJ/HTW/IPL