AKJ AUTOMOTIVE 2020 HERBST

Nutzen Sie das Know how des Netzwerkes AKJ Automotive

DRIVE AUTOMOTIVE STRATEGY NOW

Referenten/Moderatoren

Medienpartner

Mit Beiträgen von und mit BMW, Bosch, Bosch Rexroth, Daimler, Daimler Protics, Eberspächer, Festo, Ford, GfPM, Hatz Motorenbau, Hager, HFT Stuttgart, Hörmann Automotive, htw saar, IPL, PriceWaterhouseCoopers, REHAU Automotive, Rhenus Automotive, Schaeffler Technologies, Schaltbau Group, Thyssenkrupp, Volkswagen, ZF Friedrichshafen (SB) u.a.

Referenten - alphabetisch nach Name Referent

Festo – Uwe Bankhead, Senior Vice President & Head of Global Prduction Center, Scharnhausen
Die Einfachheit des Shopfloor-Managements
– mit unkomplizierten Mitteln vom
klassischen „und wirkungsvollen“ SFM zur integr. und digitalisierten Fabriksteuerung
REHAU Automotive - Michael Colberg, COO and Member of the Executive Board, Rehau
Schlanke Anlaufprozesse in schwierigen Zeiten – Mit neuen Prozessen, Systemen
und Strukturen neue Produkte mit hoher Produktivität hochfahren
Eberspächer - Volker Cwielong, Vice President Business Unit Passenger Cars, Stuttgart
Der Automobilbau im Veränderungsmodus - Die Entwicklung und Konsequenz des veränderten Produktmix auf Produkte, Prozesse und Lieferketten
Bosch - Dr. Christian Heib, Ltg. Digitale Planungslogistik, Homburg
Revolution in der Auftragsplanung – Big Data Analytics, alert-based
Dashboards und KI-Reports als signifikante Effizienzhebel
Daimler/Mercedes Benz – Dr. Bernd Keller, Leiter Standards und Referenzfabrik Mercedes Benz, Sindelfingen
Referenzfabrik – weltweiter Standard für die Aufbauwerke der Mercedes Benz Cars Operations.
Standards für Fabriken und Integration von Produkt, Produktionsprozess sowie Logistik
Schaltbau Gruppe - Dr. Albrecht Köhler
Vorsitzender des Vorstandes der Schaltbau Gruppe, München
und der Gesellschaft für Produktionsmanagement e.V.
Fordwerke – Matthias Krings, Ltg. DGSA, Köln
Elektrifizierung und Umsetzung im Transport interner und globaler Lieferketten -
Veränderungen, Anforderungen und Konsequenzen für OEM und Zulieferer
Impulsreferat - Felix Kuhnert,
Global Automotive Leader & Partner PriceWaterhouseCoopers, München
Erfolgsfaktoren für die Automobilindustrie nach COVID19
Ingenics – Heiko Kramer, Associate Partner, Director Business Unit, Hamburg
Gute Zeiten schlechte Zeiten – Strategien für zukünftige Lieferketten
RETRON/Remondis – Christian Kürpick, Leitung Lit.-Ionen-Batterie Entsorgung, Lünen
Der Umgang mit einem neuen Stoffstrom – Die Lithium Ionen Batterie
in der Prozesskette von der Anlieferung bis zur Entsorgung (Best Practice)
Prof. Dr. Klaus-J. Schmidt
AKJ/htw saar/Institut für Produktions- und Logistiksysteme, Director, Saarbrücken
Eröffnung AKJ Kongress
Volkswagen Marke – Michael Stein, Leiter Logistikplanung, Wolfsburg
Die ideale Logistik – Methoden, Vorgehen und
Konsequenzen für die Logistikprozesse und Kosten
Fordwerke – René Wolf, Operations Director, Köln
Ford Elektrifizierung - Die Herausforderungen und Umsetzung mit neuen Fahrzeugprodukten

Moderatoren und Diskussionsbeiträge

Dr. Marcus Ewig
Rhenus Automotive, Mannheim,
Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Thomas Korne
htw saar und und IPL, Saarbrücken
Supply Chain Management
Prof. Dr. Andrea Lochmahr
Hochschule für Technik, Stuttgart
Logistik
Andreas-Peter Müller
Hörmann Automotive, Gustavsburg
Vors. der Geschäftsführung
Heike Pees-Huschka
Schaeffler Herzogenaurach
Ltg. Produktionsplanung Schaeffler Technologies
Peter Riechers
AKJ Automotive, Lenkungsausschuss
Bremen
Stefan Rosenwald
ehemals CEO Daimler Protics, Stuttgart
Prof. Dr. Klaus-J. Schmidt
Institut für Produktions- und Logistiksysteme, Saarbrücken
Leiter AKJ Automotive