AKJ AUTOMOTIVE 2020

Strategien/Lösungen für die Logistik und Produktion Automotive

26. März 2020

Mit mehr als 20 Beiträgen von und mit BMW, Bosch, Bosch Rexroth, Daimler, Daimler Protics, Festo, Ford, GfPM, Hager, Hatz Motorenbau, HFT Stuttgart, htw saar, IBM, Ingenics, IPL, PriceWaterhouseCoopers, Rhenus Automotive, Schaeffler Technologies, Schaltbau-Gruppe, Thyssenkrupp Bilstein, Volkswagen, ZeMA, ZF Friedrichshafen (SB) u.a

Saal A - 09:00 bis 10:20

09:00 Herausforderungen für eine neue automobile Zukunft
Moderation:
Prof. Dr. T. Korne (htw saar/IPL) und Prof. Dr. R. Müller (ZeMA)
09:00 Toyota Material Handling – Kai Hesse, Leiter Produktmanagement, Bremen
Wasserstoff als Bestandteil der Mobilitätsstrategie bei Toyota – Konzepte und Umsetzung
09:40 BMW – Anita Pieper, Vice President Verhicle Distribution, München
Wir verbinden Werke und Märkte – Connected Distribution schafft
Transparenz als Grundlage zur Transformation in der Fahrzeugdistribution
10:20 Pause in der Ausstellung & Networking

Saal A - 10:50 bis 12:10+

10:50 Komplexität in der gesamten Kette beherrschen
Moderation: A.-P. Müller (thyssenkrupp Bilstein) und W. Riemann (Hatz)
10:50 Schaeffler – Dr. Guido Herale, VP SCM & Logistics Europe, Herzogenaurach
Transformation in der Supply Chain - Performancesteigerung durch Integration
der Transport- und Bestandsnetzwerke in eine durchgängige Supply Chain
11:30
DHL Supply Chain - Dr. Dietmar Steins, Exec. Vice President, Global Solutions Design
Accelerated Digitalization – DHL Supply Chain´s Ansatz
zur beschleunigten Digitalisierung in der Supply Chain
12:10
12:15
Informationen zu den Werksbesichtigungen
Quick-Lunch und Besuch der Ausstellung

Saal B - 10:50 bis 12:10+

10:50 Strategie und Umsetzung von anderen Branchen lernen
Moderation:
R.-P. Idel (Volkswagen) und U. Lamann (GfPM)
10:50 Festo – Uwe Bankhead, Vice President & Leiter Technologiefabrik Scharnhausen
Die Einfachheit des Shopfloor-Managements
– mit unkomplizierten Mitteln vom
klassischen „und wirkungsvollen“ SFM zur integr. und digitalisierten Fabriksteuerung
11:30 Faber Kabel - Joachim Czabanski, Vorstand, Saarbrücken
Digitalisierung der Wertschöpfungskette –
Verschwendung vermeiden von der Kundenidee bis zur Ablieferung
12:10
12:15
Informationen zu den Werksbesichtigungen
Quick Lunch, Besuch der Ausstellung

Nachmittagsprogramm

- Werksbesuche bei Bosch, Ford, Hager, NEMAK und ZF Friedrichshafen
- Workshops i4.0 (A), Wertstrommanagement/Digitalisierung (B), S&OP/IBP (C)